Unser Hof 
 

Unser Hof

Unser Holzhaus mit „Schopf“ (eine Art Veranda, die typisch für Bregenzerwälder Häuser ist) steht auf einer Wiese im Zentrum von Schoppernau. Es ist abseits der Straße, sodass für Ihre Kinder keinerlei Gefahr besteht. Da es in unserem Dorf in der Nacht keinen Durchzugsverkehr gibt, wird Ihr Schlaf nicht durch Verkehrslärm gestört.

Bei uns sind vor allem Familien mit Kindern sehr willkommen. Dafür sind wir bestens eingerichtet: Es gibt Babybetten, Hochstühle, Windeleimer, Flaschenwärmer, Babyfon etc. Einmal pro Woche können Sie gratis die Waschmaschine benützen.

Alle Fußböden in unserem Haus sind aus Holz, aus hygienischen Gründen haben wir ganz auf Spannteppiche verzichtet. Auch die Schlafzimmermöbel sind alle aus Vollholz und nach Maß gefertigt. Für die Betten haben wir für Sie die besten Matratzen ausgesucht.

Im ganzen Haus gibt es keinen Fernseher. Auf Wunsch bekommen Sie gerne einen Radio von uns. In allen Zimmern finden Sie ein Durchwahltelefon und WLAN vor. Unser Haus ist ein Nichtraucherhaus.

Zu Ihrem Schutz ist das Haus mit einer sehr modernen Feuermeldeanlage ausgestattet (Esser). Wir sind für Babys und Kinder eingerichtet, d.h. bei uns sind vor allem Familien mit Kindern sehr willkommen. Es gibt Babybetten, Hochstühle, Windeleimer, Flaschenwärmer, Babyfon etc. Einmal pro Woche können Sie gratis die Waschmaschine in Anspruch nehmen.

Im großen Hof und auf der Wiese hinter dem Haus gibt es viele Spielmöglichkeiten:

  • Eine Schaukel mit Rutsche
  • verschiedene Gokarts
  • ein Riesentrampolin
  • Kinderfahrräder
  • Trettraktor, etc...

Im Umkreis von 300m finden Sie außerdem

  • ein Lebensmittelgeschäft
  • eine kleine Metzgerei
  • eine Bäckerei (auch Sonntag bis 9 Uhr früh geöffnet)
  • einen Dorfarzt mit Hausapotheke
  • das Tourismusbüro
  • die Bücherei
  • die Dorfkäserei
  • ein Sportgeschäft

Unser Stall

Unser Liegeboxen-Laufstall befindet sich 20 Meter hinter dem Haus. Hier leben sieben Milchkühe, zwei Pferde, eine Muttersau und meist auch Hasen, Meerschweinchen, Ferkel, Kälber und Ziegen. Unsere großen und kleinen Gäste können die Tiere jederzeit in ihrem Zuhause besuchen und auch im Stall mithelfen.

Im Sommer sind fast alle Kühe auf der Alpe. Nur eine, die Heimkuh, bleibt bei uns – sie versorgt unsere Gäste mit frischer Milch.

Die Familie

Die Familie Nigsch, das sind Hanspeter und Viola, seine drei Töchter und Sohn Philip, der sehr gerne Ski und Traktor fährt.

In unserem Stall stehen sieben Milchkühe, ein paar Schweine und zwei Pferde. Im Sommer sind alle Kühe, bis auf eine (unsere Heimkuh, welche unsere Gäste mit frischer Milch versorgt), auf der Alpe.